Perter Borsdorff spendet im Rahmen von Running for Kids Geld an Kinder

Aktion von Peter Borsdorff : „Running for Kids“ stellt im Juli fast 23.000 Euro an Spenden bereit

Bereits wenige Tage nach dem 21. „Peter & Paul“-Benefizlauf war Peter Borsdorff (76), Initiator der Aktion „Running for Kids – Leichtathleten helfen Kindern mit Beeinträchtigungen“ wieder für Kinder in der Region unterwegs und hat ihnen eine Freude gemacht.

Einem Mädchen in der Eifel konnte der Dürener mit 5841 Euro eine sehr große Sorge abnehmen. Vor dem Beginn der Sommerferien wurde es möglich mit der Aktion „Hab’ Spaß-Ferientag“ 23 Kindern mit 3100 Euro schöne Ferien zu bereiten. Beim Benefizkonzert zugunsten des Vereins „Dürener Kinderkarnevalszug“ stellte Borsdorff den Kindern für den Zug im Jahr 2010, für Wurfmaterial und mehr 1520 Euro bereit.

Damit Brüder an den bald anstehenden Klassenfahrten teilnehmen können, hat Borsdorff 1500 Euro übergeben. Vor Beginn der Dürener Annakirmes dürfen sich 20 Familien mit ihren Kindern über 1380 Euro „Annakirmes-Mäuse“ erfreuen. Je 1000 Euro helfen zwei Kindern auf ihrem Weg zur Gesundung. Über jeweils 750 Euro konnten sich die IG Miesheimer Weg, das Jugendzentrum St. Bonifatius, das Thomas-Morus-Haus, die Mobile Jugendarbeit Düren Süd-Ost, die Rütgers-Kids, das Multi-Kulti-Jugendenzentrum, die Kinderklinik im St. Marien-Hospital Düren-Birkesdorf und Kinder in Kreuzauer Grundschulen freuen.

Jeweils 500 Euro konnte Borsdorff als Zuschuss für Klassenfahrten, eine Ferienfahrt und eine Tiertherapie beisteuern. Im Rahmen des Sommerfestes in Langerwehe stellte Borsdorff für die kleinsten Teilnehmer des Bobbycarrennens mit 80 Euro kleine Preise bereit. Schulkinder, die erfolgreich an einem Schwimmkurs teilgenommen hatten freuten sich über Schwimmbrillen die mit 49 Euro bezuschusst werden konnten. Weitere Informationen zu „Running for Kids“ gibt es telefonisch unter 02421/33723 und 0171/5470871 sowie im Internet unter www.runningforkids/Peter Borsdorff.

Mehr von Aachener Nachrichten