Roetgen: Persönlicher Erfolg: Binnen acht Wochen 19 Kilogramm abgenommen

Roetgen: Persönlicher Erfolg: Binnen acht Wochen 19 Kilogramm abgenommen

„Ich würde es jederzeit wieder machen. Die Teilnahme an ‚The biggest Loser‘ ist mein größter Gewinn.“, so beschreibt Lisa Hoffmann aus Roetgen ihre Teilnahme bei der SAT.1-Abnehmshow.

Die 23-Jährige, die sich vor zwei Jahren in einer „persönlichen Tiefphase“ bei der Fernsehsendung mit einem Vorstellungsvideo bewarb, nahm in acht Wochen im andalusischen Abnehmcamp des Senders 19 Kilogramm ab, nachdem sie sich in einem Sportbootcamp in München gegen 40 andere Bewerber durchgesetzt hatte.

Neben „super anstrengendem Sport“ sei diese Zeit vor allem von „seelischem Stress“ geprägt gewesen: „Jeden Morgen um halb sieben hatten wir unsere erste Sporteinheit, die meistens von unserem Trainer, dem Kickboxweltmeister Ramin Abtin, geleitet wurde. Der Sport hat mich an meine körperlichen Grenzen getrieben. Ich habe viel geweint, viel über mich gelernt und mein Leben verbessert.“, so Lisa Hoffmann.

Wieder zu Hause angekommen, wendete sie alles Erlernte an und verlor im vergangen Herbst weitere zehn Kilo in fünf Wochen.

„Sehr streng“ nennt Lisa Hoffmann ihren damaligen Alltag. So ging sie zweimal täglich ins Fitnessstudio, nahm weder Zucker, noch Fruchtzucker zu sich und verzichtete teilweise komplett auf Kohlenhydrate. Im Halbfinale, das im Dezember in Kärnten stattfand und mit einem Kandidaten-Umstyling verbunden war, flog sie allerdings kurz vor dem Finale raus und verpasste die Chance auf einem Gewinn von 50.000 Euro: „Gegen den Onlinekandidaten Christian hatte ich keine Chance. Er hat sehr viel abgenommen. Mehr als ich.“ Demotiviert hat dies Lisa Hoffmann aber nicht.

Heute ist sie stolz auf ihren Gewichtsverlust von rund 30 Kilogramm, hat ihre erste eigene Wohnung bezogen, beginnt im August eine Ausbildung zur Industriekauffrau und blickt positiv in die Zukunft: „Mittlerweile mache ich Kraftsport. Ich will Muskeln aufbauen und einfach zufrieden mit meinem neuen Ich leben.“

Um auch weiterhin erfolgreich abzunehmen, befolgt sie fünf Tipps in ihrem täglichen Kampf gegen die Kilos. So sollte jeder, der abnehmen möchte, sich nichts verbieten, da dann der Heißhunger zu groß wird, möglichst auf industriellen Zucker verzichten und stattdessen lieber auf Honig oder Stevia umsteigen, genügend Zeit für die Regeneration einplanen, eine persönliche Motivationsquelle finden und vor allem ganz einfach anfangen: „Nicht auf Montag oder auf den 1. Januar warten. Einfach ab sofort. Es wird hart, aber ich kann es nur jedem empfehlen. Das lohnt sich.“

(kfr)