1. Lokales
  2. Eifel

Gemünd: Online-Voting: Für den „Wilden Weg“ abstimmen

Gemünd : Online-Voting: Für den „Wilden Weg“ abstimmen

Die entstehende Wildnis für alle erlebbar machen: Das war von Anfang an Ziel der Nationalparkverwaltung Eifel. „Der Wilde Weg“ — ein 1500 Meter langer Naturerkundungspfad mit zehn interaktiven Erlebnisstationen — ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer barrierefreien Naturerlebnisregion Eifel. Mit seinem Konzept ist „Der Wilde Weg“ nun unter den Nominierten für den Publikumspreis des Deutschen Tourismuspreises.

eDr bpPseksiuimlru rwid in isedem rahJ umz esrnte Mla .rbveeeng nUret 73 bBerenrwe tah erd tlnikopaNaar Eifle es mit imeens irrabeernfeire boenAgt eisertb ins eilnaF nuetr ied teensr hAct afg.tsefhc isB ogna,tnS 52. ,orekbOt baehn eall rfEeeli nhoc dei hölkitcgMei, nlonei nteur ut.creu.esoswimdrruwdwsthiepes frü end W„enlid gW“e ismmbna.utze

eDi eEundnctsi,gh wre am .5 vmrbeoeN in erBmevhaner den ngctlieneeih tuenesDhc eprTmuuroisiss htlä,re lfält eein fhngdikuaec rJu.y Dre Dsecuthe siurespTumisor ltzhä uz nde ieihwttnscg ciesnenzhAugun edr uetndcshe oem.bshascunruTri

tMi nmeise ndeibswteeun anstnsiIeooinrvp etzeihnc der ehDcuest mTrubasersuvdion T()VD tsei 0052 reiavtek ruoP,tekd ojrPkeet udn napanegKm mi eBriceh des hltcustuoueriasdDsmn us.a