Ökumenischer „Blumentag“ der Kinderkirchen

Rund ums Thema Wasser : Ökumenischer „Blumentag“ der Kinderkirchen

Der ökumenische „Blumentag“ der Kinderkirchen hat ziemlich früh in diesem Jahr stattgefunden: am Sonntag, 10. März. Zum wiederholten Male wurde er zusammen mit der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde in Lammersdorf veranstaltet.

Diesmal war „Wasser“ das Thema. Passend dazu hat im gut besuchten ökumenischen Familiengottesdienst mit Pfarrer Volker Böhm eine Kindertaufe stattgefunden.

Im Gottesdienst wurde einiges über Wasser erzählt. Die Kinder durften eine Wanne mit Wasser füllen, welches im ganzen Kirchenraum in kleinen Gläschen versteckt war. Mit Hilfe von Ölfarbe wurde dann in der Wanne ein Taufgeschenk für die kleine Emilia erstellt, welches sie sich zur Erinnerung mit nach Hause nehmen durfte. Auch dieses Mal hat der katholische Kinderchor „Die Rotkehlchen“ mit Liedern zum Gottesdienst beigetragen.

25 Kinder haben vergnügt am Kindertag teilgenommen. Zuerst wurde eine Rallye angeboten, die allerdings kurzerhand wegen Sturmwarnung auf das Kirchengelände verlegt wurde. Mit Erfolg – jede Gruppe hat nach dem Lösen der Aufgaben einen Schatz gefunden.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es in reger Gruppenarbeit weiter: Kleine Segelboote wurden gebaut, „Wunderblumen“ aus Papier gebastelt, ein Wandbild aus Wolken und Regentropfen mit Infos zum Thema Wasser erstellt. Die Großen haben sogar bei Wind und Wetter auf der überdachten Außenterrasse aus verschiedenen Gegenständen und Materialien eine Wasserbahn gebaut. Es wurde gesungen und vorgelesen. Nachmittags gab es dann noch für alle Waffeln, die vom Küchenteam gebacken wurden.

Mehr von Aachener Nachrichten