Ökumenischer Backtag der Kinderkirchen in Lammersdorf

Evangelische und Katholische Kirchengemeinde : Ökumenischer Backtag der Kinderkirchen in Lammersdorf

Wie immer am 1. Advent hat im evangelischen Gemeindehaus in Lammersdorf der traditionelle Backtag stattgefunden, diesmal mit dem Thema „Engel“.

Mittlerweile ist er schon mehrfach zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde Lammersdorf veranstaltet worden. 35 Kinder und Jugendliche sind der Einladung gefolgt.

Der ökumenische Familiengottesdienst mit Pfarrer Volker Böhm war sehr gut besucht, und auch in diesem Jahr hat der Kinderchor „Die Rotkehlchen“ mit Liedern dazu beigetragen. Ganz viele unterschiedliche Engel sind an dem Nachmittag in den nach Alter gebildeten Kleingruppen entstanden – toll verzierte Pappengel, Engel aus Salz-Mehl-Teig, Engel auf Pergamentpapier aufgemalt oder in eine Streichholzschachtel eingebettet. Ein Mädchen aus der 2. Klasse sagte: „Ich komme so gerne hierher. Hier fühle ich mich wohl, und es macht immer riesigen Spaß.“

Wie jedes Jahr wurden zusammen mit dem Backteam Plätzchen ausgestochen, gebacken und verziert. Jeder Teilnehmer durfte sich ein Tütchen davon mit nach Hause nehmen.

Es werden übrigens immer so viele Plätzchen gebacken, dass sich auch die Menschen in Altersheimen der Umgebung darüber freuen dürfen. Zum Abschluss der Veranstaltung kamen alle wieder im Gottesdienstraum zusammen. Auch die Familien waren dazu eingeladen, um zu erfahren, womit sich die Kinder und Jugendlichen den Tag über beschäftigt hatten.

Jugendleiterin Andrea Deutz war begeistert: „Dank der Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer können wir schon über viele Jahre hinweg die Kindertage im Frühjahr und Advent anbieten. Vielen Dank dafür.“