Nord-Süd-Lauf in Eicherscheid - seit 40 Jahren

40-Jahre-Jubiläum : Nord-Süd-Lauf in Eicherscheid als Saisonabschluss

Der SV Germania Eicherscheid heißt am Samstag, 24. November, alle Läufer zum Nord-Süd-Lauf in Eicherscheid, willkommen. Dieser traditionelle Saisonabschluss der Läufer des Altkreises Monschau erlebt dieses Jahr sein 40. Jubiläum.

Die Bedeutung dieser Laufveranstaltung liegt im Mannschaftsvergleichskampf, wobei sich die Mannschaften aus den ehemaligen drei Gemeinden des Altkreises Monschau – Roetgen, Simmerath (mit Vossenack und Schmidt) und der Stadt Monschau – zusammensetzen. Hierbei gilt zuerst der jeweilige Wohnort des Läufers oder, bei einem Wohnort außerhalb des Bezirkes, eine eventuelle Vereinszugehörigkeit. Läufer, für die das nicht zutrifft, sind als Gastläufer willkommen und starten außer Konkurrenz.

Die Mannschaftswertung sowie auch die Einzelwertung werden nach dem „Age-graded-Prinzip“ ermittelt. Hierbei wird der Prozent-Anteil errechnet, den der jeweilige Sportler des in seinem Alter vorliegenden Weltrekordniveaus mit seiner jeweiligen Leistung erreicht hat. Dieses geschlechts- und altersunabhängige Vergleichsmaß hilft dem Sportler, insbesondere dem Altersklassen-Läufer, seine eigene Leistung einzuordnen.

Der Startschuss für die circa 9,5 Kilometer lange Strecke mit gut über 200 zu bewältigenden Höhenmetern, fällt um 14 Uhr in Eicherscheid am Sportplatz in der Bachstraße. Der Streckenverlauf lässt die Läufer die herbstliche Buchenheckenlandschaft des Golddorfes Eicherscheid passieren und führt alsbald hinab ins Rurtal. Nach diesem ersten Abschnitt zum Warmlaufen und entlang der Rurauen wird an einem Verpflegungsstand Wasser gereicht, bevor die anschließenden Kilometer über einen Wurzelpfad erhöhte Aufmerksamkeit auf den Boden und Kondition für die Kletterei abverlangen.

Hat man den Eichenwald passiert, gelangt man zum höchsten Punkt der Strecke, dem Eifel-Blick, von wo aus eine fantastische Sicht über die Weiten der Eifel zu erhaschen ist, um danach den finalen Kilometer ins Ziel am Eicherscheider Sportplatz vor Augen zu haben. Im Anschluss findet dann im Sportheim die Siegerehrung statt, wobei es Ehrenpreise für die Siegermannschaften (M/F) und die drei Ersten in der Einzelwertung geben wird.

Nach absolviertem Kräftemessen steht dann die Geselligkeit im Vordergrund, und bei Kaffee und Kuchen kann man das ausklingende Läuferjahr noch einmal Revue passieren lassen und Pläne für das nächste schmieden. Der SV Germania Eicherscheid bittet um Online-Voranmeldungen bis spätestens einschließlich Mittwoch, 21. November, 20 Uhr. Anmeldungen sind komfortabel möglich unter www.germania­eicherscheid.de oder bei Günter Scheidt, Tel. 02473/8504. Nachmeldungen sind auch noch am Veranstaltungstag bis eine halbe Stunde vor dem Start, gegen eine Nachmeldegebühr möglich.