1. Lokales
  2. Eifel

Einruhr: Nicht mehr voll belastbar: Brücke in Einruhr bald nur noch einspurig befahrbar

Kostenpflichtiger Inhalt: Einruhr : Nicht mehr voll belastbar: Brücke in Einruhr bald nur noch einspurig befahrbar

Die Rurbrücke auf der B266 am Ortseingang von Einruhr wird bald nur noch einspurig befahrbar sein. Der Verkehr wird dann durch eine Ampel geregelt. Die Einrichtung soll in den kommenden Tagen erfolgen. Das hat der Landesbetrieb Straßenbau bestätigt.

eEni rfürÜgebpnu aehb rb,eenge dsas dei kcBüer thcin rhme lovl labtrbeas i,es rärlktee ein hperercS sde sabitreLde.bnes eiD Suiattion eelbbi so eagnl bete,enhs ibs eid keBrcü une utgbae droe neei üfrecbkseBleh cirneethtige ei.s

inrrEuhs tOvehero,trrss shotrCiph Pcseo,hn tgeh von bnlrecieehh uleangBnste rfü dne rrheegncsgrDhkauv siewo den Ort sua ndu tcreehn seoseirenbdn na gaTen imt hhmeo otnuginrsnrTeaad mti tiieekghSce.nwir „sbDheal retwaer chi neei biexlefl p,nasleltughAmc mu ned riuTsmuos chnti zu fdne,eg“här tgsa sePn.ohc An edn taFekn sei tnschi zu näed,nr rdilelsgna nwredue re s,ich dssa der lthschece auZstdn ichnt tmebekr wer,ud als dei Fraahhbn rvo nenegii aehJrn sinater u.wedr