Nordeifel: Neue Turnlandschaftfür die Kita in Konzen

Nordeifel : Neue Turnlandschaftfür die Kita in Konzen

Im Familienzentrum Konzen gibt es eine neue Turnlandschaft. Sie besteht aus Sprossenleitern, Balancierbalken, Rutschen und Kästen, die variabel miteinander kombiniert werden können und für Kinder aller Altersstufen geeignet ist. So können die Kleinen auf spielerische Weise Motorik, Balance und Koordination schulen.

Hinter der Anschaffung eines solchen Spielgerätes steckt ein pädagogischer Ansatz: Bewegung macht körperlich und geistig fit.

Mit Begeisterung wurde die Turnlandschaft von den Kleinen in Besitz genommen. Die 104 Kinder der Kita im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren, betreut von 20 Fachkräften, können nun dieses Sport- und Spielgerät nutzen.

Die Anschaffung der Turnlandschaft war nicht billig. 2800 Euro mussten beschafft werden. Mit 1600 Euro beteiligte sich der Lionsclub Monschau, 700 Euro stellte der Förderverein des Kindergartens zur Verfügung, der Rest wurde von der SG KoLaEiS (das sind die künftig als JFV FC Eifel 2017 kooperierenden Jugendfußball-Vereine aus Konzen, Lammersdorf, Eicherscheid und Simmerath) gesponsert.

Mehr von Aachener Nachrichten