1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Nach Überfall: Polizei sucht Bankräuber

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Nach Überfall: Polizei sucht Bankräuber

Am 18. Mai 2015 betreten zwei maskierte Männer in Roetgen die Sparkassenfiliale. Kunden und Angestellte werden mit Pistolen bedroht und müssen sich auf den Boden legen. Dann zwingen die Täter einen Angestellten, ihnen den Tresor zu öffnen. Mit einem sechsstelligen Betrag fliehen sie.

fAu dem pazlPrtka drova rßieen sie schi eid Masnek mvo of.Kp iaebD faelln sei eemin eefgiäjnlhr ädchenM u.fa Es ctrebbshei reätsp innee dre Märnne os ltadeiiltre, dssa ide oKpri mti nseide bengnAa eni mPniatbdohl eelsrenlt n.ank

reD n,anM der anch dme aÜbrflle iaktmsenur engeseh uerdw: 30 bis 40 arheJ t,la 18,0 ibs 8,51 m g,ßor prhacs stueDhc mit licehtem mcreeopuäitossh s,niEaclhg a-Bdnr erdo aketrs aeAnr-Nebk turen den eAun.g iKegl:nud ugsmeettre ,papeK sdnleku Seriswhatt Si„sen“p tim uapzKe udn eeneafgbnrrnao fuAkudcr I„t saW llA A ,aermD“ mzu iTel lbngeeon ertägbfe henSol na den hn.eSuhc

inSe pi:olzKme nafellesb wtea 30 ahJer ,lta eawts nrik;eel dlKgune:i meerrfabigh casBepa itm uAurcfkd “M,„ ukdlne aekJc ndu a,Jnse aurseg Tuhc rov mde Mund las k.rgMnsueai iHewensi na dei opiKr ncaAeh neutr /519402 77 .0