Monschau: Nach Herbert Isaac eine Straße benennen

Monschau: Nach Herbert Isaac eine Straße benennen

Die St. Vither Straße in Monschau soll in Herbert-Isaac-Straße unbenannt werden. Diesen Antrag hat jetzt der Monschauer Ortsvorsteher Alexander Lenders bei der Stadt Monschau eingereicht.

Lenders verweist in seinem Schreiben an die Bürgermeisterin Margareta Ritter darauf, dass der Antrag die Unterstützung der altstädtischen Ratsvertreter der Periode 2004-2009 (Heike Bäumler, Marga Hartleb, Heinrich Jansen und Werner Krickel) gefunden hat, ebenso auch die Unterstützung des Ortskartells Monschau. „Der Monschauer Ehrenbürger Herbert Isaac war eine herausragende Persönlichkeit unserer Stadt,” begründet Lenders seinen Antrag.

„Früher als andere erkannte er den Wert der historischen Substanz unserer Stadt und sorgte dafür, dass sie weitgehend erhalten blieb. Dies war in den 50er und 60er Jahren nicht selbstverständlich, da man zu dieser Zeit den Wert des historisch Gewachsenen so noch nicht schätzte und nur dem Neuen die ganze Aufmerksamkeit zuteil wurde,” schreibt der Ortsvorsteher weiter.

Gleichzeitig sei Herbert Isaac aber auch dem Modernen aufgeschlossen gewesen, wie seine Unterstützung für die Kunstaktionen „Umweltakzente” und „Christo verpackt Monschau” eindrucksvoll gezeigt habe.

Herbert Isaac war ein Mann des Ausgleichs. Er sorgte dafür, dass in Monschau nie Polarisierung und Streit, sondern immer der Weg des Kompromisses und der sachlichen Zusammenarbeit im Vordergrund standen. Das hat unserer Stadt sehr geholfen. Ihm gelang es immer, Verständnis für die Probleme der Stadt Monschau zu wecken.

So konnte die neue Stadt Monschau viele Freunde und Förderer gewinnen. Davon profitieren wir bis heute. „Herbert Isaac war ein Mann von großer Ehrlichkeit und Überzeugungskraft. Durch seine starke und vorbildliche Persönlichkeit konnte die Stadt Monschau nach der kommunalen Neugliederung als Stadt zusammenwachsen,” schreibt Lenders weiter.

Die Stadt Monschau würde mit der Straßen-Umbenennung ihre Dankbarkeit und ihren Respekt vor dieser bedeutenden Persönlichkeit zeigen.

Für Alexander Lenders ist der Antrag von ganz besonderer Bedeutung, ist es doch nach dem Wechsel im Amt sein letzter Antrag in der Funktion als Ortsvorsteher. Lenders: „Der Antrag bedeutet mir sehr viel, da ich weiß und bewerten kann, welche große Leistungen Herbert Isaac für Monschau erzielt hat.” Herbert Isaac ist am 18. November 2006 im Alter von 83 Jahren verstorben.