1. Lokales
  2. Eifel

Einruhr: Nach falscher Bombendrohung: Anrufer droht Freiheitsstrafe

Einruhr : Nach falscher Bombendrohung: Anrufer droht Freiheitsstrafe

Mit einer Bombendrohung hat ein bislang unbekannter Anrufer am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr einen größeren Polizeieinsatz am Hotel Sonnenhof in Einruhr, das zurzeit als Flüchtlingsunterkunft dient, ausgelöst.

nammsZeu imt dne itMnetiberar dse dengorit hneiresctsetSidiehs eekevurtnai dei ileisotzPn lale Bwoeenhr red ne.knUtrftu itM emeni ugfsprhrenfüpStnods hutrudhnescc eid etBmena ehscndßenali ied lnmoetpekt itcmenäekRiluh eds ihnlemeaeg t.lsHeo aEswt Vdctrhgeeiäs rduew tnich deg.nefnu

Der ronhrufaD awr hncti itekdr ibe erd eilPzoi ggnaenege,in nsedonr afu dme shlnaeclTeounsfs sde asugerseeimütnH. Zmu daStn red mrlnitEeuntg iwll die iPloeiz hcno kneie nrteeiwe agnnbeA .cemhan

otSell rde nrAeruf etemtlitr dere,nw drhto hmi ieen nelgkaA ewgen ngSröu„t des ftönlnheeicf eedsrinF churd nAohrndug ineer .tartSf“at Dsa nnka mti ieern Gatrseefld dero nerie sarethitesreFfi von sib uz edir reanJh adengteh n.dwere

hNca med nzetigej dnSta edr tnltiermEugn ebeg se nrleeikei iHneiesw fau niee chlpiotsi mvoeetriti ,aftrtSat kelrätr ied zo.iilPe