Monschau: Musikvereinigung verabschiedet Dirigent Jeff Krings nach 14 Jahren

Monschau: Musikvereinigung verabschiedet Dirigent Jeff Krings nach 14 Jahren

Die Musikvereinigung Montjoie und ihr Dirigent Jeff Krings mussten nach über 14-jähriger gemeinsamer Tätigkeit die Zusammenarbeit beenden. Berufliche Veränderungen ließen dem engagierten Dirigenten zu wenig Zeit, um sich seiner Aufgabe in der Monschauer Musikvereinigung zu widmen.

Auf der letzten Probe verabschiedeten sich die Musikerinnen und Musiker von ihrem Dirigenten. Vorsitzender Hilmar Weber dankte Jeff Krings für die erfolgreiche Arbeit. Zu den Höhepunkten seiner Arbeit zählten die zehn Konzerte in der Aukirche.

Jeff Krings habe die hohe Leistungsbereitschaft des Orchesters auf gutem Niveau präsentiert, sagte Weber Mit einem Präsent und einem Blumengebinde dankte die Musikvereinigung Montjoie für die lange verdienstvolle Arbeit. In geselliger Runde klang die letzte Probe mit Jeff Krings aus.

Eine oft gestellte Frage in dieser Runde war: Wer wird die Nachfolge antreten? Kerstin Litt von der Harmonie Kalterherberg wird die Musikerinnen und Musiker in der Vakanz betreuen. Jetzt gilt es für die Musikvereinigung, einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin zu finden.