Mützenich: Mützenich feiert vier Tage Großkirmes

Mützenich : Mützenich feiert vier Tage Großkirmes

Das Venndorf feiert am verlängerten Wochenende wieder vier Tage lang Kirmes. Von Freitag, 23. Juni, bis Montag, 26. Juni, öffnen Spiel- und Schießbuden auf dem Dorfplatz. Freitagabend findet traditionell der Dorfabend statt, am Samstag die Sommerparty. Montag steht das Preisvogelschießen auf dem Programm.

Eingeläutet wird die Mützenicher Großkirmes am Freitag, 23. Juni, um 18.30 Uhr mit dem Abholen der Majestäten und dem Kirmesausgraben beim amtierenden Schützenkönig Wendelin Sommer, In den Benden.

Ab 20.30 Uhr heißt es dann: „Et öss ajezappt“ zum Dorfabend für die gesamte Bevölkerung und die zur „Jannsnaat“ (Johannisnacht) aufbrechende Jugend. Begleitet wird der gemütliche Abend vom Aufstellen des Kirmesbaums am Dorfplatz, vom Fassanstich, Nagelbalken und von Livemusik. Dabei kommt es zu einem ganz besonderen Wiedersehen: In den 90er- und frühen 2000er-Jahren war die aus Mützenich stammende Party- und Coverband „Time Out“ auch im Venndorf sehr beliebt und hat manche Kirmes hier gespielt. Als sich die Band 2005 aus Zeitgründen auflöste, blieb das Versprechen, einmal wieder auf die Bühne zu gehen, wenn einer der beiden aktiven Schützen in der Truppe Schützenkönig werden würde.

Und genau das gelang im vergangenen Jahr Schlagzeuger Wendelin Sommer, der somit seit einem Jahr und noch bis zur Inthronisation der Nachfolgerin am Montag die Königswürde trägt. Und „Time Out“ hält das Versprechen: Für und vor allem mit König Wendelin am Schlagzeug, aber sicher auch für viele Freunde der Band aus „alten Zeiten“, werden die sieben Musiker am Freitagabend ab 21 Uhr noch einmal für knapp zwei Stunden all jene Hits spielen, die sie vor zwölf Jahren schon gespielt haben. An das Revival anschließend folgt mit Vennomenal dann ein weiteres musikalisches Highlight — und sicher auch ein Stück weit ein Generationswechsel auf der Bühne.

„Summerparty für Jung und Alt und mit Palmenbar!“ heißt es dann, passend zum aktuell tollen Sommerwetter, am Samstag, 24. Juni, ab 20 Uhr im Festzelt am Dorfplatz. Auch hier gibt es Livemusik, es spielt die Coverband „Cosmic“ aus Mechernich.

Der Sonntag, 25. Juni, startet um 10.45 Uhr mit dem gemeinsamen Kirchgang mit Heiliger Messe (11 Uhr) und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Anschließend beginnt ein Frühschoppen und Familientag mit Cafeteria im Zelt. Dabei sorgen Jugend- und großes Orchester der „Eintracht“ Mützenich sowie das TPK Mützenich für Unterhaltung. Um 14 Uhr beginnt das Wanderpreisschießen, bevor ab 15.30 Uhr ein bunter Nachmittag für Kinder mit Spannung, Spaß und Spiel, Schminken, Tanzeinlagen und Heike Mertens auf dem Programm stehen.

Am Montag, 26. Juni, beginnt um 11 Uhr ein Preisvogelschießen auf der Schützenwiese, an das sich um 14.30 Uhr im Zelt der „Spätschoppen mit Einstimmung auf die neuen Majestäten“ anschließt.

Um 17 Uhr werden diese dann bei der neuen Schützenkönigin Friederike Litzba abgeholt und mit großem Festzug durch den Ort unter Mitwirkung aller Ortsvereine zum Königsball im Festzelt begleitet. Hier spielt die Band „Cosmic“, der Eintritt ist frei. Zu später Stunde geht es zur Königsresidenz, wo die Kirmes begraben wird.

An allen Tagen öffnen Spiel- und Schießbuden auf dem Dorfplatz, neu ist der „Shaker“, auf dem junge und jung gebliebene Besucher ihre Runden drehen können.

Mehr von Aachener Nachrichten