Simmerath: Motorradunfall: Drei Männer zum Teil schwer verletzt

Simmerath: Motorradunfall: Drei Männer zum Teil schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag gegen 12.50 h auf der L 128 zwischen Einruhr und Rurberg, wurden insgesamt drei Motorradfahrer verletzt.

Ein 56-jähriger Motorradfahrer aus Neuss war in Richtung Rurberg unterwegs, als er sich im Kurvenbereich verbremste und in den Gegenverkehr geriet. Auf der Gegenspur kollidierte er mit zwei entgegenkommenden Motorradfahrern aus den Niederlanden.

Zwei der verletzten Fahrer wurden zur medizinischen Versorgung in das Krankenhaus in Simmerath gebracht. Der Dritte konnte nach erster Versorgung vor Ort die Unfallstelle eigenständig verlassen.

Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Eines der insgesamt drei beteiligten Motorräder musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 8.500 Euro geschätzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten