Monschau: Motorradfahrer vor Schule verletzt

Monschau: Motorradfahrer vor Schule verletzt

Bei einem Verkehrsunfall vor dem Gymnasium St. Michael in Monschau ist am Donnerstagvormittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.20 Uhr auf der Walter-Scheibler-Straße in unmittelbarer Nähe der Schule. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Simmerather Krankenhaus gebracht.

Zum Unfallhergang und der Identität des Verletzten war zunächst nichts bekannt.

Die Serie schwerer Motorradunfälle in der Region geht damit weiter. Am späten Mittwochnachmittag waren in Vaals ein 41-Jähriger und seine 20-jährige Tochter gestorben, als der Vater mit zu hoher Geschwindigkeit aus einer Kurve getragen wurde und vor einen Baum fuhr.

Nur wenige Stunden später, am Donnerstagmorgen, erfasste auf der Lütticher Straße in Aachen ein Motorradfahrer eine 36-jährige Mutter mit zwei Kindern, als er an wartenden Autos vorbeifuhr, zwischen denen die Fußgänger die Straße überqueren wollten.

Mehr von Aachener Nachrichten