Simmerath: Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Simmerath: Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein 47 Jahre alter Niederländer hat am Samstagmittag in einer Rechtskurve auf der L 166 zwischen Rurberg und dem Hof Rösberg die Kontrolle über sein Motorrad verloren und ist schwer verletzt worden.

Laut Polizei stürzte der Mann gegen 15.20 Uhr so schwer, dass er zur weiteren stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Einzelheiten über Art und Umfang seiner Verletzungen seien bislang nicht bekannt.

Am Motorrad entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

Mehr von Aachener Nachrichten