Monschau: Monschauer SPD wählt Kreiswahldelegierte

Monschau : Monschauer SPD wählt Kreiswahldelegierte

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung der SPD Monschau fand am Donnerstag, 30. August, statt.

Die Versammlung war erforderlich geworden, da die Monschauer Sozialdemokraten Delegierte für die Kreiswahlkonferenz zur Wahl des Städteregionsrates wählen musste.

Der Erste Vorsitzende, Georg Alt ,konnte zu der außerordentlichen Mitgliederversammlung dann auch zahlreiche Mitglieder begrüßen. Die vorgeschlagenen Kandidaten zur Kreiswahlkonferenz wurden von den anwesenden Mitgliedern schließlich einstimmig gewählt, und nahmen ihre Ämter auch an.

Daneben galt es bei der Versammlung noch, die überarbeitete Satzung des SPD-Ortsvereins Monschau zu beschließen.

Satzung überarbeitet

Der Erste Vorsitzende hatte die noch gültige Satzung überarbeitet und diese den Mitgliedern zur Beschlussfassung zugeschickt. Nach kurzer Beratung wurde die überarbeitete Satzung von den anwesenden Mitgliedern der Monschauer SPD einstimmig beschlossen.

Damit wurden gleichzeitig alle bisherigen Satzungen für ungültig erklärt. Die Mitgliederversammlung endete nach einigen Terminhinweisen und Fragen von den Mitgliedern.

Mehr von Aachener Nachrichten