Spieß und Spaß beim Oktoberfest in Kalterherberg

Musikverein Kalterherberg : Spiel und Spaß beim Oktoberfest

Zum 18. Mal veranstaltete der Musikverein Kalterherberg zum Ende der diesjährigen Herbstferien sein Oktoberfest im Proberaum an der ehemaligen Grundschule.

Wieder einmal bewährte sich die Konzeption des Festes aus Frühschoppen, Live-Blasmusikdarbietungen und Wettkämpfen für die Besucher. Das Fest wurde um 11 Uhr vom Hauptorchester unter Leitung von Jan Köstner eröffnet. Zum ersten Glas Bier der Gäste wurden Märsche, Polkas und Walzer gespielt.

Am Nachmittag stellten die Butzeltaler Musikanten die musikalische Unterhaltung sicher und luden auch zum Tanz ein. Auch wurden moderiert von Bernd Jakobs und René Stollenwerk dann die Spiele und Wettbewerbe veranstaltet.

Beim Wettsägen konnte sich die Formation des Junggesellenvereins durchsetzen, die den vom Vorjahressieger KK Oecher Storm gestifteten Wanderpokal in Empfang nehmen durfte. Das Kappenwerfen auf ein Hirschgeweih sowie ein Wettmelken der neuen „Festkuh Berta" fanden auch großen Anklang. Ein Maßkrugstemmen rundete das Ganze ab. Viele Preise erfreuten die glücklichen Gewinner.

Vorsitzender Herbert Förster ehrte einige Mitglieder mit Jubiläumszeiten im Verein, sowohl inaktive, wie auch aktive Musiker.

Mehr von Aachener Nachrichten