Siegerehrung der Städteregion zum Stadtradeln

Siegerehrung der Städteregion zum Stadtradeln : Mit dem Fahrrad fünfmal um die Erde

Mehr als 1000 aktive Radler haben beim Stadtradeln 2019 in der Städteregion Aachen teilgenommen. Vom 3. bis zum 23. Juni traten die Teams kräftig in die Pedale und legten insgesamt über 200.000 Kilometer zurück. Das entspricht der fünffachen Umrundung der Erde.

Städteregionsrat Tim Grüttemeier hat jetzt beim Sommerfest der Städteregion in Alsdorf die erfolgreichsten Teams geehrt. Das fleißigste Team insgesamt und auch der Gewinner in der Kategorie „fahrradaktivste Schule“ wurde das Team MGM – St.-Michael-Gymnasium Monschau. Mit insgesamt 14.874 Kilometern und über 100 Teilnehmern landete es ganz vorne.

Stellvertretend nahmen die Lehrerin Kerstin Sommer und Aaron Nießen von der Schülervertretung den Pokal und einen Scheck in Höhe von 300 Euro entgegen.

Weiterhin wurden noch das Team „Lammersdorf“ als fahrradaktivstes Team (11.436 Kilometer und 48 Teilnehmer), die Baesweiler „Tretmühle“ als fahrradaktivste Verwaltung (7869 Kilometer und 43 Teilnehmer) sowie das „Rhein-Maas Klinikum“ als fahrradaktivstes Unternehmen (5753 Kilometer und 21 Teilnehmer) geehrt.

„Das ist eine enorme Strecke, die sie alle zusammen mit dem Rad gefahren sind“, sagte Grüttemeier bei der Ehrung. Die Aktion wird aufgrund der guten Resonanz auch im kommenden Jahr fortgeführt.