Sägewerk in Mützenich wird nicht stillgelegt

Noch keine Änderungen : Im Sägewerk soll noch lange nicht Schluss sein

Im Sägewerk Steffens an der Reichensteiner Straße in Mützenich soll noch lange nicht Schluss sein. „Ich beabsichtige, den Betrieb noch lange weiterzuführen“, betont der langjährige Inhaber und Geschäftsführer Markus Kneer, nachdem die Einleitung eines Bauleitplanverfahrens für Irritationen gesorgt hatte.

Kürzlich hatte sich der Bauausschuss der Stadt Monschau mit dem schrittweisen Rückbau des Sägewerks und der parallelen Entwicklung einer Wohnnutzung befasst und mehrheitlich grünes Licht dafür gegeben. Bei einigen Bürgern war deshalb der Eindruck entstanden, dass das Sägewerk bald stillgelegt wird. „Das ist aber nicht der Fall“, sagt Kneer.

Falls es Änderungen geben werde, dann erst in ferner Zukunft. „Einen konkreten Plan gibt es noch nicht.“ Ihm sei es lediglich darum gegangen, sich für die Zukunft planungsrechtlich abzusichern.

(ag)
Mehr von Aachener Nachrichten