Montjoie Musicale mit „Carles & Sofia Piano Duo“ im Aukloster Monschau

„4Piano with Love” : Montjoie Musicale mit dem „Carles & Sofia Piano Duo“ im Aukloster Monschau

Auch der nächste Klavierabend von Montjoie Musicale am Sonntag, 3. März, 17 Uhr, verspricht einzigartige Konzerterlebnisse im historischen Aukloster Monschau.

Die Steinway-Künstler Carles Lama und Sofia Cabruja sind bekannt für ihr spektakulär synchrones Klavierspiel und ein außerordentliches gegenseitiges Verständnis. Auf dem Programm stehen Klavierwerke von Schubert, Brahms, Wagner und de Falla. Seit 1987, dem Beginn ihres Zusammenspiels, haben Carles und Sofia es auf die Bühnen renommierter Konzerthallen wie der Carnegie Hall (New York), der Kolorac Memorial Hall (Belgrad) oder dem Teatro Solis (Montevideo) geschafft.

Sie treten regelmäßig in Weltstädten wie Paris, London, Madrid, Brüssel, Rom, Barcelona, Mailand, Prag, Belgrad, Tokyo, Kuala Lumpur, Shanghai, Sankt Petersburg, Moskau und Buenos Aires in Konzertvorträgen für vier Hände oder zusammen mit Orchestern auf. Beide Künstler wurden in Girona (Katalonien, Spanien) geboren. Nach ihrem Universitätsabschluss am Konservatorium in Barcelona haben sie ihre musikalische Ausbildung zunächst in Paris und dann an der Harttford School of Music (Universität Hartford, USA) fortgesetzt.

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation der Konzerte und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr im Bürgersaal des Auklosters Monschau, Austraße 5. Die Ticketpreise betragen: 20/15 Euro (VVK 13/8 Euro zzgl. VVK-Gebühren), Schüler bis 18 Jahren haben zu allen Konzerten freien Eintritt. Tickets können bei folgenden Stellen erworben werden: Monschau Touristinformation (Stadtstraße 16), Monschauer Wochenspiegel (Hans-Georg-Weiss-Straße 7), Buchhandlung Lesezeichen in Roetgen (Hauptstraße 45), Ticketshop Aachener Zeitung / Bürobedarf Kogel, Simmerath (Hauptstraße 17). Weitere Informationen unter www.montjoie-musicale.com.

Mehr von Aachener Nachrichten