1. Lokales
  2. Eifel
  3. Monschau

Grundschulkinder auf dem Schulweg angesprochen

Auf dem Schulweg : Unbekannter Autofahrer spricht Kinder an

Zwei Grundschulkinder sind am Mittwochmorgen in der Breitestraße in Konzen auf dem Weg zur Schule von einem Mann angesprochen worden, der ihnen aus einem schwarzen Auto heraus anbot, sie dorthin zu bringen.

Da die Mädchen den Mann nicht kannten, flüchteten sie in eine nahe Hofeinfahrt. Nachdem sie ihren Eltern von dem Vorfall berichtet hatten, informierten diese die Polizei.

„Es kommt vor, dass solche Meldungen vereinzelt bei uns eingehen. In diesem Fall liegt aber keine strafbare Handlung vor“, erklärt ein Sprecher der Polizei auf Anfrage. Weitere Meldungen von ähnlichen Fällen lägen derzeit nicht vor.

Im Rahmen der Schulwegsicherung habe die Polizei immer ein wachsames Auge auf die Kinder, sagt der Polizeisprecher. Falls ähnliche Beobachtungen gemacht werden sollten oder Kinder von ähnlichen Vorfällen berichten, bittet die Polizei, sofort Kontakt mit ihr aufzunehmen.

(ag)