Generalversammlung der Landfrauen Konzen

Generalversammlung : Fünf neue Ehrenmitglieder bei den Landfrauen Konzen

Zur Generalversammlung des Konzener Landfrauenvereins bei „Achim & Elke“ begrüßte die Vorsitzende Doris Schütt die anwesenden Landfrauen. Geschäftsführerin Anita Offermann verlas den Geschäftsbericht 2018.

Zu den Aktivitäten des Konzener Landfrauenvereins, der 192 Mitglieder umfasst, gehörten unter anderem ein Ausflug in das Spargelanbaugebiet Walbeck, eine Zweitagesfahrt nach Rotterdam und Scheveningen und die 60-Jahr-Feier des Vereins. Kassiererin Iris Kreitz lege den Kassenbericht vor, dessen Richtigkeit durch die Kassenprüferinnen Christa Kleiner und Resi Polis bestätigt wurde.

Außerdem standen Wahlen auf der Tagesordnung. Als Vorsitzende wiedergewählt wurde Doris Schütt, als 2. Vorsitzende Anneliese Schade. Sandra van Zantvoort wurde als neue Kassiererin gewählt. Als Beisitzerinnen im neuen Vorstand wurden wiedergewählt: Franziska Jouck, Petra Nickel, Petra Palm und Erika Krings als Schriftführerin.

Zwei neue Kassenprüferinnen mussten turnusgemäß gewählt werden. Es sind Ine Krings und Marion Mommertz. Nicht mehr für den Vorstand kandidiert hatten Iris Kreitz (Kassiererin) und Anita Offermann, die 24 Jahre lang Geschäftsführerin war, sowie Erika Steinröx, die 20 Jahre dem Vorstand angehörte. Ihnen gebührte ein großes Dankeschön und starker Beifall. Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Maria Henn, Anita Offermann, Ida Palm, Rosi Pauls und Erika Steinröx.

Doris Schütt stellte die geplanten Aktivitäten für 2019 vor: eine Fahrt nach Toertje Thorn, dem „weißen Städtchen“ in Holland, und eine Zweitagesfahrt nach Essen.

Mehr von Aachener Nachrichten