Eifelverein: Ortsgruppen Kalterherberg, Höfen und Mützenich wandern

Freundschaftstreffen : Wanderer auf dem Heckenweg und rund um Höfen

Trotz des schlechten Wetters waren jetzt mehr als 30 Wanderer der Einladung des Eifelvereins Höfen zum Freundschaftstreffen gefolgt.

Die Ortsgruppen Kalterherberg und Mützenich fanden sich pünktlich um zehn Uhr am Haus Seebend ein, um mit Regenjacken und Schirm ausgestattet an der traditionellen Wanderung teilzunehmen.

Auf dem Heckenweg und weiter rund um Höfen führte die Strecke, die Wanderführer Heinz Roder geplant hatte. Bei heftigem Dauerregen erreichte die Gruppe zur Mittagspause fröhlich die Wanderhütte am Nationalparktor, wo sich bei einer Suppe und Getränken aufgewärmt wurde.

Der letzte Streckenabschnitt war jetzt leicht zu bewältigen, und manch ein Wanderer wählte den direkten Weg zum Haus Seebend. In geselliger Runde klang das Freundschaftstreffen bei Kaffee und Kuchen aus.

Mehr von Aachener Nachrichten