1. Lokales
  2. Eifel
  3. Monschau

B 258 bei Fringshaus: Drei Personen bei Frontalzusammenstoß lebensgefährlich verletzt

B 258 bei Fringshaus : Drei Personen bei Frontalzusammenstoß lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzt wurden am frühen Freitagmorgen drei Personen, die mit ihren Wagen auf dem belgischen Stück der B258 zwischen Konzen und Fringshaus zusammenstießen.

Gegen 2 Uhr in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag kam es auf dem belgischen Abschnitt der Bundesstraße B258 zu dem folgenschweren Zusammenstoß. Ein 29-jähriger Mann aus Eupen geriet aus bislang noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der Eupener war nach ersten Erekenntnissen der zuständigen ostbelgischen Gendarmerie aus Konzen kommend in Richtung Roetgen unterwegs gewesen.

Sowohl der Fahrer aus Eupen, als auch die beiden deutschen Insassen des entgegenkommenden Fahrzeugs wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die Verletzten wurden anschließend mit lebensgefährlichen Verletzungen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Zur genaueren Aufnahme des Unfalls wurde durch die Eupener Staatsanwaltschaft ein Gerichtsexperte mit der Untersuchung des Unfalls vor Ort beauftragt.

(red/pol)