Monschau: Monschau: Drei schwer verletzte Biker

Monschau: Monschau: Drei schwer verletzte Biker

Bei einem Unfall an der Kreuzung Dreistegen/St.Vither Straße sind am Sonntagvormittag drei Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein 50 Jahre alter Motorradfahrer in der langgezogenen Kurve in den Gegenverkehr geraten und dort mit zwei entgegenkommenden Motorradfahrern zusammengestoßen.

Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Einer von ihnen flog den schwertsverletzten 50-jährigen Biker ins Aachener Klinikum. Die beiden anderen Motorradfahrer erlitten mehrere Knochenbrüche und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die B258 war zwischen dem Kreisverkehr Flora und Perlenau während der Unfallaufnahme bis 14.30 Uhr gesperrt. Die Polizei leitete insbesondere den Ausflugsverkehr über Kalterherberg und Mützenich um.