1. Lokales
  2. Eifel

Eifel: Mehr als 40 Wollschweine in unerlaubtem Gehege

Eifel : Mehr als 40 Wollschweine in unerlaubtem Gehege

Mitarbeiter des Amtes für Verbraucherschutz, Tierschutz und Veterinärwesen sowie der Unteren Naturschutzbehörde der Städteregion Aachen haben jetzt mehr als 40 Wollschweine aus einem unerlaubten Gehege im Steckenborner Naturschutzgebiet abgeholt. Die Haltung der Tiere verstieß gegen naturschutzrechtliche Bestimmungen.

asD war mi aRenmh inese netrhirccleih Bculsseshse ttebgitsä e.rnowd Die ereTi ktnonen retun leMiihtf eds etlrasH henaletohlbw ndrveale een.dwr Sei nids nun htcczheetregiutsr nud gulässzi behtanucertr.g

Wile edr atHerl eiens Terie rotzt hramcerehf orfrnugedAuf nihtc fethgcesirtr tntferne etat,h egotrfle edi toAkin mi mRahen riene toEnamhvrzares urhdc ied felfhiönetc Vwueratng.l

eDr etlHra hta jztet ennie Mnoat Ziet, mu üfr enie eenu nberuUignrntg edr hlsWiewncelo zu g.snore ieD lhecäF mi ucbteigusheNzttra ankn csih nnu riwdee uz ineer earrhineetcn nnadGfellcüräh tcenweik.nl