Konzen/Roetgen: Mann zündet sich selbst an

Konzen/Roetgen: Mann zündet sich selbst an

Selbst angezündet hat sich am Dienstagabend kurz nach 21 Uhr ein 80-jähriger Mann auf dem Park&Ride-Parkplatz in Konzen gegenüber der Einmündung Blumgasse.

Der demenzkranke Senior aus Roetgen war zuvor von seiner Ehefrau als vermisst gemeldet worden. Laut Polizeibericht nahmen mehrere Streifenwagen und ein Hubschrauber die Suche auf.

Was auf dem Parkplatz geschah, dazu macht die Polizei keine Angaben. Polizeisprecher Paul Kemen erklärte auf Anfrage lediglich, der Mann sei mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Alarmiert wurde auch der Löschzug Konzen-Imgenbroich.

Als die Feuerwehr eintraf, hatten Augenzeugen den brennenden Körper bereits mit Schnee gelöscht. Die Feuerwehr betreute die Augenzeugen und übergab sie später der Notfallseelsorge.

Mehr von Aachener Nachrichten