Nordeifel: Mainacht: Betrunken vom Wagen gefallen, Kunstrasen beschädigt

Nordeifel: Mainacht: Betrunken vom Wagen gefallen, Kunstrasen beschädigt

Auch in der Nordeifel ist es in der Mainacht wieder zu diversen Vorfällen gekommen. Zwei davon ereigneten sich in Simmerath: Gegen 1.45 sprang in Steckenborn ein alkoholisierter 18-Jähriger von einem Anhänger und musste leicht verletzt behandelt werden.

Gegen 3\.45 Uhr musste die Polizei zum Kreisverkehr Hauptstraße/Dohmenstraße. Ein Autofahrer war von der Straße abgekommen und hatte ein Verkehrsschild umgefahren. Bei ihm wurde ein Promillewert von 1,4 gemessen.

42 Einsätze infolge „alkoholbedingtes Fehlverhalten” und elf Körperverletzungsdelikte wurden in Düren aufgenommen, außerdem mussten auf der L218 zwischen Schmidt und Vossenack brennende Mülltonnen gelöscht werden. Durch den geschmolzenen Kunststoff wurde auch die Straße beschädigt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Anzeige erstattete auch der TV Konzen, nachdem Unbekannte in der Mainacht den Mittelpunkt des Kunstrasens herausgeschnitten und mehrere Dinge entwendet haben.

Mehr von Aachener Nachrichten