Roetgen: Lisa aus Roetgen rettet mit ihren „Bonuskilos“ das rote Team

Roetgen: Lisa aus Roetgen rettet mit ihren „Bonuskilos“ das rote Team

Lisa ist weiter im Rennen: Die 22-jährige Studentin Lisa aus Roetgen, die derzeit an der TV-Sendung „The Biggest Loser“ teilnimmt, hat auch die zweite Woche im Abnehm-Camp in Andalusien gemeistert und gehört nun zu den 15 verbliebenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Diese alle eint das Ziel, durch Wettbewerbe, Sport und geändertes Essverhalten jede Woche möglichst viel an Gewicht abzunehmen. Dabei sind die Teilnehmer in ein rotes und ein grünes Team aufgeteilt. Das Team, das am Ende der Woche insgesamt prozentual weniger abgenommen hat, muss aus seinen Reihen eine Frau oder einen Mann bestimmen, der aus der Show ausscheidet und nach Hause fährt.

Bisher 7,6 Kilo abgenommen

In diese Gefahr aber geriet Lisa bei der TV-Sendung am vergangenen Sonntag erst gar nicht, da die Studentin aus Roetgen mit der gewonnenen Wochenchallenge für Bonuspunkte ihres Teams sorgte: Auf der Waage hatte Team Grün am Ende zwar einen knappen Vorsprung von 0,01 Prozent, doch die zwei Bonuskilos, die Lisa für das Team Rot in der Challenge gewonnen hatte, verhalfen dem Team von Trainer Ramin Abtin schließlich zum Sieg. Team Grün musste jemanden nach Hause schicken.

Insgesamt hat Lisa nun in zwei Wochen 7,6 Kilo abgenommen und somit 6,5 Prozent ihres Startgewichts von 116,6 Kilo. Dennoch war Lisa mit ihrem Ergebnis beim letzten Wiegen ganz und gar nicht zufrieden: „Ich war so fleißig, ich habe so viele Extraeinheiten gemacht, und ich habe auf meine Ernährung geachtet. Und trotzdem habe ich diese Woche nur 2,6 Kilo abgenommen. Ich war enttäuscht“, meinte sie vor laufender TV-Kamera.

Die größte Hürde für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war jedoch auch in der zweiten Woche, sich mit den Schmerzen und Qualen der Vergangenheit auseinanderzusetzen: Die Kandidaten arbeiteten schlimme Erlebnisse wie Beleidigungen auf, um diese Erfahrungen endlich hinter sich lassen zu können.

Nächste Folge am Sonntag

In Woche drei, die am kommenden Sonntag, 25. Februar, um 17.45 Uhr im Programm von Sat 1 zu sehen ist, geht es für Lisa dann sportlich weiter: Beim Trainingswettkampf wird kräftig in die Pedale getreten, und drei Kandidaten pro Team müssen es schaffen, so schnell wie möglich 15 Kilometer mit dem Fahrrad zu fahren. Bei der Wochenchallenge steht eine Art Staffellauf auf dem Plan.