Roetgen: „Liebe zu Dritt”: Kölner Gruppe macht alte Hits verständlich

Roetgen: „Liebe zu Dritt”: Kölner Gruppe macht alte Hits verständlich

Die Kölner Gruppe „Liebe zu Dritt” gastiert am Mittwoch, 25. Januar, 20 Uhr, in „Venns Theater” in Roetgen. Eine Sängerin mit Gitarre, ein Bassist und ein Percussionist machen sich an die wilde Aufgabe, liebevoll mit ihrer musikalischen Sozialisierung abzurechnen.

Das ist keine Milchmädchen-Rechnung, sondern es werden fröhliche Zustände, anarchischer Soul, Spaß und RocknRoll gefeiert, vordergründig im Mini-Rock-Pelz getarnt.

Das alles hat Folgen: Erstens übernimmt „Liebe zu Dritt” keine Verantwortung für die mehr oder weniger tief (ab)gründigen Texte. Zweitens: Es reimt sich trotzdem.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 11 Euro, Abendkasse 14 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten