Simmerath: Lesung von Sylvie Schenk: Mal rasant, mal ruhig, immer sehnsuchtsvoll

Simmerath : Lesung von Sylvie Schenk: Mal rasant, mal ruhig, immer sehnsuchtsvoll

Sylvie Schenk liest am Freitag, 6. Oktober, um 20 Uhr in der Gemeindebücherei Simmerath, Bickerather Straße 1, aus „Schnell, dein Leben“.

Es ist die Befreiungsgeschichte einer Frau und ein neuer Blick auf die Nachkriegszeit. Vordergründig ist es die einfache Geschichte einer Frau aus den französischen Alpen, die sich während des Studiums in einen Deutschen verliebt. Sie heiratet, zieht in ein deutsches Dorf, die Kinder werden groß, die Eltern sterben.

Doch es ist kein einfaches Leben in der neuen Heimat, Louises Mann ist dort ganz anders, als sie ihn kennengelernt hat. Zugleich erfährt Louise immer mehr Details aus der Vergangenheit des autoritären Schwiegervaters, der im Krieg in Frankreich war. Heribert Leuchter, guter Freund und musikalischer Wegbegleiter, hat eigens zu diesem Buch die Musik komponiert.

Einmal unterstreicht sie die rasante Entwicklung der Geschichte, ein anderes Mal erklingt sie während einer Sprechszene ruhig und meditativ im Hintergrund, immer aber lässt sie die Sehnsucht mitschwingen. Eintritt: 9 Euro, Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse in der Gemeindebücherei erhältlich. Reservierungen unter Telefon 02473/6680 oder E-Mail an: gemeindebuecherei@simmerath.de.