Rohren/Widdau: Landfrauen feiern generationsübergreifend

Rohren/Widdau : Landfrauen feiern generationsübergreifend

Ihr 70-jähriges Jubiläum feierten am Sonntag die Landfrauen aus Rohren und Widdau. Rund 100 Besucher, darunter nicht nur die Landfrauen selbst, sondern auch deren Partner und Kinder sowie Vorstände der anderen Ortsgruppen trafen sich morgens in der Kirche, um den Tag mit einer Dankmesse zu beginnen.

Im Anschluss wurden die Landfrauen von der Zweiten Vorsitzenden, Mathilde Schmitz, im Festsaal Hermanns bei einem Glas Sekt begrüßt. In ihrer Ansprache erklärte Schmitz, dass der Verein ursprünglich für Frauen mit landwirtschaftlichem Hintergrund gegründet wurde, aber mittlerweile für alle Frauen und alle Generationen offen ist.

Derzeit freuen sich die Rohrener und Widdauer Landfrauen über 124 Mitglieder aller Altersklassen. Zu den angebotenen Aktivitäten gehören unter anderem zwei Wandergruppen, ein Jahresausflug, eine Weihnachtsfahrt und ein Stammtisch in den Wintermonaten.

Auch anlässlich des Jubiläums machten sich die Landfrauen nach dem Sektempfang mit Wanderführerin Maria Peters auf zu einer kurzen Wanderung rund um Rohren.

Bei strahlendem Sonnenschein ließ man den Tag bei einem Grillen am Festsaal ausklingen.

Mehr von Aachener Nachrichten