1. Lokales
  2. Eifel

Nach Kradunfall: L166 mehr als zwei Stunden gesperrt

Nach Kradunfall : L166 mehr als zwei Stunden gesperrt

Bei einem Unfall, der sich am frühen Samstagnachmittag auf der L166 zwischen Kesternich und Rurberg ereignet hat, sind alle Beteiligten mit einem blauen Auge davongekommen

haNc iaenzlnbeioaPg tis menei 14 hJaer eatnl Kdhfraearr lsa iWihlcl eegng 14.40 hrU in nriee vkesuRrchet ads itrderanH -wge dun er ebrü dei nraahbFh ni den vrneGgherkee cteus,ghrt wo re tmi mde egnaW ireen 7egiährnj0- uraF uas imhSmeatr msuami.eeßznts

Deaib llos der fKarhredra vtzluentre niebgbeel ,nies dei aontAriuefrh wduer tmi menei Scckho clvsrighroo in ien nanakKhrseu eieenrif.telg An edn eneugFahzr stteennand autl Piozile urn reeehlict he.dSncä

dregilAlns nleefi rrgöeße nengMe stfobfrsetBeei .asu ruZ rbuSungeä rde Fbrhhnaa ilbbe dei L166 ni dme Asthtibnc sib nggee 7210. Urh optklmte t.ergersp