Einruhr: Kunstausstellung der besonderen Art: Kinder präsentieren ihre Werke

Einruhr: Kunstausstellung der besonderen Art: Kinder präsentieren ihre Werke

Am vergangenen Samstag fand im Heilsteinhaus in Einruhr eine Kunstausstellung der besonderen Art statt. Die Kinder der drei Kindertageseinrichtungen Woffelsbach, Rurberg und Einruhr der Städteregion Aachen präsentierten der Öffentlichkeit ein vielfältiges künstlerisches Programm.

Nach einem gesanglichen Auftritt hatten die Besucher die Gelegenheit sich unterschiedliche Werke von Künstlern im Alter von ein bis sechs Jahren anzusehen. Neben Skulpturen, inspiriert durch die Künstlerin Niki de Saint-Phalle, zeigten die jungen Künstler kreative Arbeiten in verschiedenen Techniken und junge Kunst, die im Kindergartenalltag einen festen Platz hat.

Für das gemütliche Miteinander haben die Eltern der drei Kindergärten gesorgt. Für alle Gäste gab es eine umfangreich bestückte Cafeteria, die zum anschließenden Austausch einlud.

Diese Kunstausstellung war das erste gemeinsame Projekt, welches die drei Kindergärten als Rurseeverbund organisiert und gestaltet haben. „Es war eine schöne Erfahrung, sowohl für die Kinder wie auch für die Eltern und das Team. Es wird sicherlich noch mehr Projekte dieser Art geben“, so Susanne Färber, organisatorische Leitung des Rurseeverbundes.

Wer Kontakt zu einem der Kindergärten herstellen möchte oder Interesse daran hat, sein Kind anzumelden, kann jederzeit einen Termin für ein Informationsgespräch vereinbaren. Ansprechpartnerin ist Susanne Färber in Einruhr, Telefon 02485/1534.

Mehr von Aachener Nachrichten