1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen: Kugelrund und heiß verklebt

Roetgen : Kugelrund und heiß verklebt

Auf den ersten Blick denkt man, es sei ein kleiner Fesselballon im Garten gelandet, aber die Enttäuschung hält sich in Grenzen, wenn man erkennt, dass einfach nur Zweimeter-Bahnen von 0,2 Millimeter starker PE-Folie aneinander geklebt wurden und eine beachtliche Kugel von 7,60 Meter Durchmesser und 260 Kubikmeter Rauminhalt ergeben haben.

ruN ürf gewine udtSnne rwa sad in emnsei haugGsbenrrcü ewtsa iutchrsisftu aendtmneu ndu vno noret leenrsAenik aneeehltg bOtkej ma arFteig ni dre leeSrhcfdrwze aerSßt 86 zu nubt.eenas Dei pänahnmolee uLktfguel ldtiebe nde eakkptrnälues shcAlssub renei snevtennii siwneExcoukorhs von ereitnhkedrttutc-SAun dre TRWH Acn.ahe erD nabherI sde Luhsetslrh ürf kliaP,ts srsoofePr lMhcaie lShzue,c etath die esslKa udn esprät hauc llea nrNhaacb in snneei Grenta nneae,iedgl mu das jPkreto altuut„”eK)mRuL(gf umz ekdnenrnö lsubcshAs uz igebnnr.