1. Lokales
  2. Eifel

Schleiden: Kritik: Tourismus rangiert oft vor Naturschutz im Nationalpark

Kostenpflichtiger Inhalt: Schleiden : Kritik: Tourismus rangiert oft vor Naturschutz im Nationalpark

Im Nationalpark Eifel steht der Naturschutz nach Meinung des Fördervereins zu oft hinter touristischen Interessen zurück. „Wo gegen den Naturschutz entschieden wurde, hat es einige Fehlentwicklungen gegeben”, sagte der neue Vorsitzende des Fördervereins Nationalpark Eifel, Oliver Krischer, am Freitag.

So ies beim Auabus niese neersagwWd ma eseftUr an nmeei ehlsnbhencois tisFonlebpeo ivel tnoBe atrbuve odenwr. Das dceahs ienre ni end lgFnshnäee deneblne eoahsonlDiecp.tpruEn knolifKtsfoft eelisgpe cish cauh in der sDsiusikno rbeü asd gptealen ”ltHmKo-„iire wdi,er emien aHsu itm 150 mZeminr afu mde erlaA dre rheüfner dnOugbesrr nseVgagol im ilaanptoakN.r M„it os envile snGtäe sttnhtee reihsc red rck,uD dne eGnstä merh kniirtzvteäteaiteFi tbniee zu ens,süm” rüfcehetbte der ebüergtig fle.Eeri rDe eVneir elenh nie os ogersß leotH na dme trSnotda .ab rDe nörrFeereidv tim nrud 800 igrdilnteeM artbeiet vor lemal na edn enmTeh atrtNszhuc,u hciftWssensa, csuFhrogn ndu Bluin.dingE eeiwsret mrbPole dteue schi imt edr neetagpln Ughmengu dre ttaOhcsfr noibrDer auf erd ezrneG uzm lpnraatkoaNi an. Nur ewnieg Mtere vno der etagnelpn resaTs neefttnr gbee se eein Kznela rzu ntBcbheugoa vno wRditlo mi lNaain.arkopt ieD„ Luete tnehes da sdenab udn elownl ads Wdil hoectbnbea und füfn eMrte teinhr nhein hatuscr erd Vrehkre ero”Dbvr.ei rNaanikotlap esi als airezgntsiieg egtatuNrbie für eniToutsr .nertnateiss sbhDe„al ssum die tuNar ni dne sonunDisisek edi eestr Gigee lpeen,si” drrtefeo c.sKrirhe