1. Lokales
  2. Eifel

Kommunen nahmen im Jahr 2018 rund 386.260 Euro durch Hundesteuer ein

Kostenpflichtiger Inhalt: Insgesamt mehr Hunde : Mehreinnahmen bei der Hundesteuer

Insgesamt 3490 Hunde leben in den drei Nordeifelkommunen Monschau, Simmerath und Roetgen. Die Einnahmen aus der Hundesteuer betrugen im Jahr 2018 rund 386.260 Euro.

In rde aSttd uaMnchos enraw dneE des gngeeaernnv Jaeshr 2511 Hendu ierisrrettg, ndu rnede alrHte lhzneta dunr 48.2410 rouE na eurutHe.esdn

In dre medeiGen erhamSmit anwre uz mdesie Ztkunepti 1505 Hduen edgeteml, ide Egreträ aus rde neeersduuHt enefbile ichs fua rciac 01.7070 uEo.r In rde imdeeneG Rneeotg osenrtg 788 nHude rfü tahineSmenenrue nvo nurd 84218. E.uro

mI liehregcV mzu rhJa 0172 nsak ide aZlh rde eunHd ni der atdSt Muoscanh um ensbie ,riTee iethziceggli sgtneei dei greErtä um ,393111 E.uro Dei eedGmine emtmhSair trznvceeeieh 03 nHeud ermh ndu rnud 0006 ourE aeehhn.Mnnerim In teoegnR tiseg ide lZha rde nHude mu eidr i,Tere durchad namh edi demnGeie 230 uroE rmeh ni.e