1. Lokales
  2. Eifel

Kall: Kleinbus-Gespann außer Kontrolle: Drei Schwerverletzte

Kall : Kleinbus-Gespann außer Kontrolle: Drei Schwerverletzte

Beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Auto auf der Bundesstraße 266 in der Nähe von Kall sind am Freitag drei Menschen schwer verletzt worden.

eWi rde „enörKl e”ztanagrSeitd tcirtbeeh, rlerov ide ä-ie2jrg6h neirFahr inees uKseesslibn tmi rhnAgeän engge 403.1 hUr afu der rathF onv ierhcchMne ni nuRgthic ilhSdeecn afu erd ehHö vno lKla dei lroloentK büre rih u.egzrFha eDr Waeng seßit mti ieenm neenngmedngetkoem touA amsmzn.ue eDi eednib anIsessn des bsesiunKsle - ide rharFien und neei -jgäe2hri2 ireanreiBhf - dun rde farAetohur wduern adibe hecwrs tetev.zlr eDi ärhg2j-e6i smesut tmi emd hubhgcsreetrtuanRsub nsi hanrAece kimKunil nefogegl den,wer dei bendie eenardn rVettlenez aknme ni hunKsäaerkern in eindlhecS udn hDi.hiceeMncre uariAämfnebetru ltnegtsteea sihc chws,rgiei eilw ied unaLdg sde Aä,ngnsher Bteerrt nud ittle,leelaM chis ifhrgßälgco ürbe ßeratS udn eungmgUb liervtte htetn.a