Monschau: Kirche ist seit Donnerstag ohne Turmhaube

Monschau: Kirche ist seit Donnerstag ohne Turmhaube

Am Donnerstag wurde in einer spektakulären Aktion damit begonnen, die insgesamt 17 Meter hohe Turmspitze von der über 250 Jahre alten evangelischen Kirche im Schatten des Roten Hauses in Monschau abzubauen.

Der Kran-Gigant lockte hunderte Schaulustige, darunter auch ganze Schulklassen an, und trotz Bauzäunen herrschte an der Rur ein wenig Volksfeststimmung.

Dach und Turm weisen massive Schäden auf, ansonsten droht die Schließung des Kirchengebäudes.


Mehr von Aachener Nachrichten