Kinderbuchautorin Miriam Schaps liest im "Eulennest"

Lesung mit Miriam Schaps : Spannende Kinderabenteuer im „Eulennest“

Spannende Kinderabenteur und eine Art Nordeifel-Reiseführer für junge Leser – diese beiden Dinge hat die Konzener Kinderbuchautorin Miriam Schaps in ihrem soeben erschienenen Buch „Abenteuer zwischen Nordeifel und Aachen“ kombiniert. In der Konzener Schulbücherei „Eulennest“ las sie nun erstmals öffentlich aus ihrem Buch vor.

Zuhörer in der gemütlichen Bücherei waren „bei bestem Vorlesewetter“ – Regen, Schnee und stürmischer Wind – ein Dutzend Kinder und auch ein paar Erwachsene, die von Schulleiterin Marion Wernerus herzlich im „Eulennest“ begrüßt wurden. Und dann konnte es auch schon losgehen, dann las Miriam Schaps den aufmerksamen Zuhörerinnen und Zuhörern ein paar ausgewählte Stellen aus ihrem Buch vor.

Darin geht es um die Geschwister Lilly und Nikolas aus der Nähe von Berlin, die mit ihren Eltern in der Eifel auf dem Bauernhof Victor Urlaub machen. Dieser wird zum Abenteuer, als Nikolas im Venn eine kleine Dose mit einem rätselhaften Zettel darin findet. Im Laufe der Geschichte werden viele Ausflugsziele in der Eifel und der Umgebung beleuchtet, so Kakushöhle, Freilichtmuseum Kommern, Hohes Venn, Monschau mit Senfmühle und Glashütte, Nationalpark, Vogelsang, Wilder Kermeter, Westwall, Wildgehege mit Greifvogelstation Hellenthal und natürlich Aachen und das angrenzende Nachbarland Belgien.

So ganz nebenbei erfahren die jungen und auch jung gebliebenen Leser eine Menge über die Landschaft, die Tierwelt, die Geschichte und auch die Menschen im „Urlaubsland Eifel“.

Das Buch kostet 14,50 Euro, wird für Kinder zwischen dem sechsten und zwölften Lebensjahr empfohlen und ist in jeder Buchhandlung bestellbar oder bei der Autorin auch signiert erhältlich. Wer eine eigene Lesung ausrichten möchte, etwa zu einem Kindergeburtstag, kann die Autorin auch buchen. Der Kontakt ist möglich per E-Mail an miriam.schaps@web.de.

(hes)
Mehr von Aachener Nachrichten