Rurberg/Woffelsbach: Kinder-Tollitäten: Bei den Kiescheflitschern herrscht Pia im Doppelpack

Rurberg/Woffelsbach: Kinder-Tollitäten: Bei den Kiescheflitschern herrscht Pia im Doppelpack

Über mangelnde Besucherzahlen im Antoniushof konnten sich die Kiescheflitscher auch am Sonntag bei ihre Kinderkostümsitzung nicht beklagen. Prall gefüllt mit großen und kleinen Jecken war die Vergnügungsstätte am Eiserbachsee.

Kinderpräsident Fabio Sánchez-Burchardt hatte auch keine Mühe, für Stimmung im Saal zu sorgen, da das närrische Volk bestens gelaunt war und das Organisationsteam ein unterhaltsames Programm zusammengestellt hatte.

Die Ehrengarde zeigte als Eisbrecher einen zackigen Tanz und bewies, dass auch kleine Uniformierte so etwas perfekt beherrschen. Nachdem die „Sternchen“ und die Tanzmariechen gleichfalls ihr tänzerisches Geschick gezeigt hatten, wurde Prinzessin Kattia in allen Ehren verabschiedet. Mit viel Applaus bahnten sich dann die neuen Tollitäten einen Weg auf die Bühne.

Zwei „Pias“ konnten die Kiescheflitscher dazu präsentieren. Strahlend zeigten sich dem Publikum Prinzessin Pia I. (Kohnen) mit Page Pia (Lauscher) an ihrer Seite. Während die Prinzessin aus Rurberg kommt, ist ihr Page in Woffelsbach beheimatet. Beide sind in der Tanzgruppe „Sternchen“ aktiv.

Nach der Proklamation ging das unterhaltsame Programm weiter, bevor in der Schunkelpause das traditionelle Verschmausen der Berliner anstand. Am Ende hieß es dann „Antreten zur Polonaise“, bevor die begehrte Ausgabe der Tüten anstand.

(ani)