Kesternich: Kesternicher Tischtennis-Herren holen B-Pokal

Kesternich : Kesternicher Tischtennis-Herren holen B-Pokal

Pokalspiele sind immer etwas Besonderes. So auch im Tischtennis, denn hier ist die Distanz kürzer, die Mannschaften kleiner und das Potenzial einer Überraschung hier und da größer. Vollkommen überraschend war der Pokalsieg der Tischtennis-Herren des TSV Kesternich im Herren-B-Kreispokal am vergangenen Wochenende jedoch nicht.

Ungefährdet hatte die Dreiermannschaft die Hürden bis zur Endrunde genommen, die nun in Brand anstand. Hier standen die Halbfinalbegegnungen sowie direkt im Anschluss das Finale an. Um ein Haar wäre im Halbfinale gegen die Mannschaft des TTC Stolberg-Vicht Endstation gewesen, denn zwischenzeitlich stand es 1:3 und der vierte Punkt wäre gleichzeitig der Siegpunkt gewesen. Doch durch eine Energieleistung konnten Fabian Braun, Rafael Mainka und Stefan Feilen die Partie noch auf ihre Seite ziehen und mit 4:3 gewinnen.

Diese Euphorie nahm die Mannschaft mit in das unmittelbar folgende Finale gegen die Gastgeber von der DJK Raspo Brand. Im Finale waren die Begegnungen in einigen Situationen zwar recht eng, doch am Ende stand ein deutlicher 4:0-Erfolg der Kesternicher zu Buche, den die Mannschaft mit den mitgereisten Fans gebührend feierte. Für mindestens ein Jahr kann sich die Mannschaft nun Pokalsieger nennen und diesen Schwung auch mit in die restlichen Meisterschaftsspiele nehmen.

(maxs)