Aktuell noch elf bekannte Infizierte: Keine Neuinfektionen in der Städteregion

Aktuell noch elf bekannte Infizierte : Keine Neuinfektionen in der Städteregion

Während weltweit die Zahl der globalen Neuinfektionen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO am Dienstag mit 212.326 neu gemeldeten Fällen auf ein Rekordhoch gestiegen ist, wurde der Gesundheitsbehörde der Städteregion Aachen in dieser Woche bisher keine einzige Neuinfektion gemeldet.

Nach der aktuellen Information der ge,meinsamen Krisenstäbe von Stadt und Städteregion Aachen gab es seit Beginn der Pandemie bei rund 555.000 Einwohnern insgesamt 2010 positive Fälle, davon 999 in der Stadt Aachen und 1011 in der restlichen Städteregion. 1900 ehemals positiv auf das Corona-Virus getestete Personen sind inzwischen wieder gesund. Die Zahl der gemeldeten Todesfälle mit Corona liegt bei 99, hinzugekommen ist ein 68-jähriger Mann. Damit sind aktuell noch elf Menschen in der Städteregion Aachen nachgewiesen infiziert. Der sogenannte R-Wert, also die Zahl der Neuinfizierten in den zurückliegenden sieben Tagen bezogen auf 100.000 Einwohner, liegt in der Städteregion weiterhin bei 1. Die am Dienstag aktualisierte Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVo) informiert über die derzeit gültigen Regelungen, die im Wesentlichen unverändert blieben und bis zum 16. Juli 2020 gelten. Große Festveranstaltungen sind nunmehr bis zum 31. Oktober 2020 untersagt. Nachzulesen ist die aktuelle Fassung der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW unter www.staedteregion-aachen.de.

(hes)