Konzen: Karnevalsfeier des Landfrauenvereins Konzen

Konzen : Karnevalsfeier des Landfrauenvereins Konzen

Zur Karnevalsfeier begrüßte die Vorsitzende des Landfrauenvereins Konzen, Doris Schütt, die zahlreich erschienenen Damen. Engagiert hatte man die Putzdamen „Chantal“ alias Andrea Haas und „Schustisch Malchen“ alias Renate Huppertz, die beide durch das Programm führten.

Während der ganzen Veranstaltung sorgten sie für eine saubere Bühne — wenn auch die schicke Chantal sich etwas zu schade fürs Putzen war und immer wieder von Malchen belehrt und angeleitet werden musste.

Ihr tänzerisches Können zeigten die Twisters der KG Biebesse Höfen, die großen Beifall erhielten. Ebenso verdient war der Applaus für die Konzener Kindertanzgarde. Nahezu meisterhaft boten die Tanzmariechen ihr Können dar. Nicht nur einen perfekten „Rock und Roll“ legte das Konzener Kinderprinzenpaar Timo Kreutz und Prinzessin Malika Hursel aufs Parkett. Auch die Büttenrede von Timo war bemerkenswert — die Konzener bekamen ihr Fett weg.

Die Landfrauen staunten dann nicht schlecht, als ihre Vorsitzende auf der Bühne als „Röschen mit dem schicken heißen Höschen“ sittsam ihr knielanges Spitzenhöschen präsentierte und ihnen erklärte, wofür so ein Spitzebötzje alles gut sein kann. Ein Karnevals-Medley ironischer Art brachten die Landfrauen Marion Mommertz, Ilse Zimmerman, Hannelore Garre, Ine und Erika Krings zu Gehör.

Partnersuche in der Reitschule

Kein Auge trocken blieb bei dem Sketch, in dem ein Herr (Monika Stüttchen) mit dem Wunsch nach einer Partnerin bei der Sekretärin der Reitschule „Gut Sitz“ (Erika Krings) landete und fälschlicherweise annimmt, er sei bei einer Partnervermittlungsagentur.

Als krönender Abschluss, mit Gummistiefeln, in Latzhose und mit einem Heurechen bewaffnet, betrat Büttenredner Christoph Nellessen von den Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach die Bühne. Als „Eefelbuer“ erklärte er den Landfrauen in seiner ganz eigenen Art, was es mit ihm, der Landwirtschaft, der Agrarpolitik und so weiter alles auf sich hat. Unter großem Applaus des Publikums ging ein gelungener Karnevalsabend zu Ende.

Mehr von Aachener Nachrichten