1. Lokales
  2. Eifel

Start mit Altweiber-Beatball: Karneval in Eicherscheid

Start mit Altweiber-Beatball : Karneval in Eicherscheid

Auch ohne Karnevalsgesellschaft geht es an den „tollen Tagen“ in Eicherscheid hoch her. Los geht es traditionell am Weiberdonnerstag, 20. Februar, an dem die jungen Feierfreudigen im Mittelpunkt stehen.

Ab 18 Uhr ist Altweiber-Beatball in der Tenne. Es werden Discobusse eingesetzt, die die jungen Menschen nach Eicherscheid und gegen Mitternacht wieder nach Hause bringen.

Ein Highlight ist seit vielen Jahren die Dorfsitzung am Samstag, 22. Februar, die in diesem Jahr unter dem Motto „Mir schenke der Ahl e paar Blömcher“ steht. Der Musikverein Eifelklänge Eicherscheid hat ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das von der Tanzband Melano musikalisch umrahmt wird. Mit Manni der Rocker und Oli der Köbes wurden zwei bekannte und beliebte Büttenredner verpflichtet, dazu der „Eifelbuur“, der stets die Lacher auf seiner Seite hat. Die Tanzgruppen des 1. KV Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach, der Stammgast bei der Tennen-Sitzung ist, werden ebenso sehenswert sein wie der Auftritt der Eicherscheider Showtanzgruppe Baccaras. Und auch der Gastgeber hat sich ein paar spaßige Einlagen einfallen lassen. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Tickets (12 Euro) gibt es im Konsum.

Am Sonntag, 23. Februar, dann gehört ab 15.30 Uhr den kleinen Karnevalisten die Tenne. Höhepunkt des bunten Programms, das um 16.30 Uhr beginnt, ist die Proklamation der Kindertollität. Und am Veilchendienstag, 25. Februar, ziehen ab 14.11 Uhr die Jecken durch die Straßen von Eicherscheid, ehe die Karnevalszeit gemütlich in der Tenne ausklingt.

(red)