Tanzwerkstatt in Action: Juniorenformation „CR Company“ debütiert in der Bundesliga

Tanzwerkstatt in Action : Juniorenformation „CR Company“ debütiert in der Bundesliga

Die Juniors 2 Formation „CR Company“ unter Trainerin Rebecca Unger ist am 24. März bei der Bundesliga des Turnieranbieters IVM angetreten. Zuvor hatten sie sich bei den European Masters of Dance für die Bundesliga qualifiziert.

Die besten Formationen der European Masters of Dance bilden die Bundesliga. Es ist für insgesamt 40 Formationen (eingeteilt in Juniors1, Juniros2 und Adults) eine große Auszeichnung, da sie sich gegen tausende Tänzer durchgesetzt haben. Sie bilden die Leistungsspitze der Turnierreihe.

Um 6 Uhr morgens ging es für „CR Company“ los. Zu früh für zehn der Tänzerinnen/Tänzer, denn diese standen noch am Abend zuvor in der Tanzwerkstatt auf der Musical Bühne von „Madagaskar“. Etwas verschlafen, aber dennoch gut gelaunt und voll motiviert tanzte sich die 14-köpfige Crew auf einen hervorragenden 7. Platz.

Die absolut sehenswerte Choreographie können Interessierte am 5. Mai auf dem Kraremannstag anschauen. Dort präsentiert sich die Tanzwerkstatt mit klein und groß in einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Zudem gibt es wieder selbst gebackenen Kuchen und andere Leckereien an der Tanzwerkstatt Cafeteria.

Weitere Infos zu den Formationen, Musical, und Tanz/Fitness-Angeboten der Tanzwerkstatt gibt es unter www.tanzwerkstatt-simmerath.de.

Mehr von Aachener Nachrichten