Jahreshauptversammlung des Rasensportvereins Hertha Strauch

Hertha Strauch : Harmonie bei Jahreshauptversammlung

Gute Nachrichten kommen vom Rasensportverein Hertha Strauch: Auf einer harmonischen Jahreshauptversammlung wurden kürzlich ergänzende Vorstandswahlen durchgeführt, und einige Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue geehrt.

Die Herthaner zeigten sich zufrieden mit der Vorstandsarbeit und den Aktivitäten der Abteilungen. Extra Beifall gab es für die Volleyball-Damen: Die SG Strauch/Steckenborn/Lammersdorf ist von der Bezirksklasse in die Bezirksliga aufgestiegen.

Zum zweiten Vorsitzenden wurde Martin Freuen wiedergewählt und als Geschäftsführer bleibt Thomas Breuer im Amt. Niklas Scheen wurde zweiter Kassierer. Zum neuen Obmann bestimmte der Vorstand Mario Esch.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Hans-Günther Scheen, Stephan Breuer, Hubert Müller und Manfred Breuer geehrt. Wie das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen im Jahre 2021 gefeiert werden soll, darüber gab es jetzt schon Meinungen und Anregungen. Bei einer Zusammenkunft im Frühsommer sollen die Ideen konkretisiert werden.

(ale)
Mehr von Aachener Nachrichten