1. Lokales
  2. Eifel

Infoveranstaltung zu Straßenausbaubeiträgen

Gesetzentwurf der SPD : Infoveranstaltung zu Straßenausbaubeiträgen

Wenn eine Straße erneuert wird, ist die jeweilige Stadt oder Gemeinde bislang gesetzlich verpflichtet, die Anlieger an den dabei entstehenden Kosten zu beteiligen. Die sogenannten Straßenausbaubeiträge sind für viele Anlieger unverhältnismäßig hoch und gefährden teilweise sogar die wirtschaftliche Existenz der Betroffenen.

nrodesesnIeb ni älhlcnenid enäRum nsdi tsfegelfünil ätgeeBr ineek ele.htSenit iDe iLndrogaSftt-PaDnsak aht ninee tsrzfGnutewee urz shaffucngAb disree trgeiäBe ni edn naatdgL ecgrnebhi.ta Am .7 nuJi tthse edi cärisugnhntrgöeanhveSdan rziehu .an erD üfr dei feordleNi itunzsgedä eanebtdgstgnaadLore nSaetf Krmlegiänm eriimntofr unn uz ntrdHrnenüieg dun ncahenC eds ee.Gtssez Gmensamie mti den -eDeSesOvtinPrnr ,uMohasnc oegtRne ndu mraetShmi ältd er uz emeni mIaafdirbnnoosnte ürf rüeBrg red lferueidemnnmNook i:ne Am en,rDtganos 61. aM,i ba 19 hrU im hlinostcehka rmirheafP in iehr,idEccshe rhgKweci .5 eiD negrusnVltata sit it.cölenfhf Enie nAldgnemu sit ihtnc redoh.ierrclf