1. Lokales
  2. Eifel

Infoveranstaltung zu Straßenausbaubeiträgen

Kostenpflichtiger Inhalt: Gesetzentwurf der SPD : Infoveranstaltung zu Straßenausbaubeiträgen

Wenn eine Straße erneuert wird, ist die jeweilige Stadt oder Gemeinde bislang gesetzlich verpflichtet, die Anlieger an den dabei entstehenden Kosten zu beteiligen. Die sogenannten Straßenausbaubeiträge sind für viele Anlieger unverhältnismäßig hoch und gefährden teilweise sogar die wirtschaftliche Existenz der Betroffenen.

boIrsdennsee in elcädinhnl ämuneR dsin nüfsltigfeel eägeBtr keein elte.hntSie ieD nosia-LdfrStataPnkDg tha ieenn Gtesztenwfuer urz faAgshufnbc isedre Bgteräei ni edn dntLaga eihrnaetgc.b mA .7 iJun ethts die äcnhgenrenugdnsrhataSviö rihuez .na Der frü ide lioerfdNe geänuztsid oredgbLtaatadesnnge etanSf Krmegnlämi rmifiornte nnu zu nüHnrreitngde udn nCnehca sed tes.zGsee meeaGsnim tmi ned eDr-nisrSeeOntvP sahnocuM, toReegn und raeSmtimh dätl re uz inmee tosradnofnabmnieI ürf eBgrür edr oieeekdnmNfurnlom n:ie mA otgDransn,e 61. a,Mi ab 19 Urh mi hahlikocsetn mriaPefhr ni ehrdcihicse,E cgheKiwr .5 eDi tVslnanagtreu tsi cöfihlneft. ienE nlneugdmA sti cnith dlfroehrcr.ie