Mit spitzer Feder und bunten Stiften: Illustrationen und Karikaturen von Rogér Meulenberg

Mit spitzer Feder und bunten Stiften : Illustrationen und Karikaturen von Rogér Meulenberg

Im Kloster-Kultur-Keller findet am Samstag, 6. April, 17 Uhr,die Vernissage von Rogér Meulenberg aus dem niederländischen Brunssum statt. Der Eintritt ist frei.

Der Karikaturist und Illustrator schreibt: „Ich heiße Rogér Meulenberg, geboren bin ich 1969 in Ubach über Worms, Limburg in den Niederlanden. Mein Beruf ist Beschäftigungstherapeut in einem Geriatrischen Pflegeheim und ich gebe, zusammen mit meiner Frau, Theaterunterricht für Jugendliche.

Was das Zeichnen angeht, kann ich sagen, dass ich von dem Moment an, an dem ich einen Bleistift halten konnte, nichts lieber gemacht habe als zeichnen. Da meine Mutter auch eine begabte Malerin war, liegt es offenbar in meinen Genen. Als kleines Kind zeichnete ich bereits zahlreiche Comics, besonders inspiriert von Franquin, Goscinny und Uderzo, Walt Disney und Van der Steen.

In meiner Jugend habe ich Kurse besucht, um mich mit den unterschiedlichen Techniken und Materialien vertraut zu machen. Nachdem ich einige Jahre viel über Perspektiven, Proportionen, Licht und Schatten, Porträt und Anatomie gelernt hatte, konzentrierte ich mich ganz auf Cartoon und Karikatur. Meine Lehrer konnten mich nicht weiter begleiten, weil dies eine bestimmte Richtung war, die den Lehrern auch unbekannt war. Daher kann ich sagen, dass ich größtenteils Autodidakt bin.

In den letzten Jahren habe ich mich für Illustrationen interessiert und ich bin dankbar, dass ich einen Teil der Ergebnisse hier im Kloster-Kultur-Keller ausstellen kann.“ Zur Vernissage spielt: Cantalyra unplugged!